Inspirierende Lebensgeschichten
Online Kongress - Tag 8

Dein Online Zugang

zum Kongresspaket
99,00 Einmalig
  • Unlimitierter Online Zugang zu allen 38 Lebensgeschichten
  • Video-Download Möglichkeit

Marvin Alberg

Vom bekannten YouTuber mit über 300.000 Abonnenten zum erfolgreichen Online Unternehmer. Marvin Alberg interessierte sich schon früh für die Grenzthemen der Welt und entdeckte bereits im jungen Alter den therapeutischen Wert des Unterbewusstseins. Heute leitet er mehrere führende Unternehmen im Mentaltraining und hat bereits über 20.000 Menschen auf ihrem persönlichen Lebensweg geholfen. Seine Vision: Im digitalen Zeitalter Menschen die effektivsten Werkzeuge zur Selbsttherapie an die Hand geben.

Jürgen Woldt

Jürgen Woldt ist Gesundheitsforscher, Experte für Selbstbestimmtheit, Dozent, Buchautor. Er ist Pionier in der praktischen Bewegungsforschung und Begründer der Quantenmotorik, die den Einfluss von Körperfeldenergien in Zusammenhang mit Bewegung betrachtet. Sein neuer Denkansatz in der Beeinflussung der formgebenden Körperfelder durch uns selbst, mit Auswirkung auf unser Leben und die Gesundheit und ist weltweit einmalig. Als Inhaber des Forschungs- und Bildungszentrums der do it Akademie seit 1982 entwickelte er das patentierte audiovisuelle Natur Bewegungskonzept BodySense®, mit den Körperfeldcoaching Clips  Ein Erlebnis für jedermann, das ein ideales Umfeld bietet, um neues Bewusstsein für Leben, Gesundheit, Lebensglück und seinen persönlichen Erfolg zu entwickeln.

Steffen Padberg

Steffen ist Kongress- und Seminarveranstalter, Angstcoach und Wahrheitssuchender. 2021 fand der Wahrheitskongress 2.0 statt. Das Motto des Kongresses lautete: „Spaltung war gestern – Wahrheit verbindet.“ Zu Steffen’s Vision gehört es die große Täuschung zu beenden, die Spaltung zu überwinden und  Verbundenheit durch Wahrheit herzustellen.

Möchtest Du mir eine finanzielle Wertschätzung zukommen lassen, jedoch kein Kongresspaket kaufen?
Dein Wertschätzungs-Geschenk nehme ich dankbar über mein Wise-Konto entgegen:
Nina Muigg
IBAN: BE34 9673 7995 1790
BIC: TRWIBEB1XXX
Betreff: Spende Lebensgeschichten Kongress

12 thoughts on “Inspirierende Lebensgeschichten Tag 8

  1. Jürgen Woldt hatte viele neue und inspirierende Informationen für mich, z.B. über Legasthenie, oder dass Bauchspeicheldrüsenkrebs bei ihm keinen tödlichen Verlauf genommen hatte… Und natürlich seine ganze Forschung und Lebensweisheit. Ich bin so dankbar, ihn über den Kongress kennengelernt zu haben. Danke Nina, für Deine wertvolle Arbeit. Liebe Grüße von Beate

  2. Das Interview mit Steffen Padberg ist eins von den Interviews was besonders inspirierend für mich ist,habe mich mit seinen Ängsten die er durchlebt hat,wiedergefunden und wie er damit gelernt hat umzugehen,nehme somit viel aus seinem Interview für mich mit.

  3. Oh, ich bin ganz gerührt von den Ausführungen von Jürgen Woldt! Welch ein feiner, sympathischer Mensch! Ganz hinreißend! Seine Geschichte ist wirklich mal inspirierend! Und ja, wieviel Unrecht geschieht heute so vielen Schülern durch unserer antiquiertes und leistungsorientieres Schulsystem, welches die individuellen Neigungen der jungen Menschen leider so gar nicht berücksichtigt. Danke für diesen wundervollen Beitrag, eines so besonderen Menschen <3. Wenn doch alle Eltern, Lehrer und alle Erziehungsberechtigten ein so offenes Herz hätten für ihre Schützlinge!!! Es beweist mal wieder, dass in jedem Wesen ein unglaubliches Potenzial steckt, das mitunter versteckt ist und erst entdeckt werden muss. Raum lassen für die Entfaltung der Kinderseelen!!! Das Wesen der Menschen akzeptieren, Kinder mitunter als Lehrer der Eltern anerkennen. Welch eine Größe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bist Du bereit in Deine Leuchtkraft zu kommen?
Teste den Leuchtkraft TV Gold für 7 Tage kostenfrei

Über die Kongress-Veranstalterin

Ich bin Nina Muigg

Seit meiner frühsten Kindheit wollte ich das erkennen, erfahren und erforschen, was wahr ist statt mir schön zurechtgerückte Geschichten anzuhören und dem blind zu glauben. Ich bemerkte intuitiv oft, dass irgendetwas hier nicht stimmt. Und das, seit ich hier auf dieser Erde bin. 

Ich wollte tiefer gehen und das Erforschen der Wahrheit, der wahren Absicht und der 

wahren Geschichte hinter allem begleitet mich seitdem. Dazu gehört das Erforschen der weltweit stattfindenden Manipulation und im weiteren Sinne das Erforschen meiner ursprünglichen Natürlichkeit und Leuchtkraft.

Auf diesem Weg begleite ich mittlerweile viele Menschen.

Es liegt mir am Herzen, dass immer mehr Menschen den Mut haben in ihre Leuchtkraft zu kommen und das zu Leben, was ihnen wirklich entspricht.

Meine Aufgaben sehe ich im Öffnen von Bewusstseinsräumen, im Begleiten auf dem Weg in die innere Leuchtkraft und in der Führung von Interviews zu Themen wie bewusste Lebensgestaltung, Beleuchtung von Manipulation und allem, was am Weg der Eigenverantwortung beitragen kann.

Vision

Meine Vision ist es die Menschen in ihrer vollen Leuchtkraft zu sehen. Frauen haben ihre Weiblichkeit angenommen und verkörpern diese auf eine natürliche und gesunde Weise. Männer haben ihre Männlichkeit angenommen und verkörpern diese auf eine natürliche und gesunde Weise. Kinder dürfen wirklich Kind sein und werden am Weg ihrer Potentialentfaltung begleitet. Die Menschen sind im Frieden mit den weiblichen, männlichen und kindlichen Kräften in sich selbst und somit auch im Außen. Das Leben wird passend zum individuellen wahren Wesen gestaltet. Das Fühlen ist zu einer ganz natürlichen Fähigkeit geworden. Es ist ganz klar, dass alles, was in uns gefühlt werden möchte, gefühlt wird. Schattenarbeit gehört zum Alltag wie Zähneputzen. Die Menschen kennen ihre Grenzen und setzen sie ganz klar selbst. Sie stehen für sich ein. Durch die Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben entsteht ein gesundes Miteinander, wo wir uns wieder wertschätzen, lieben und in der jeweiligen individuellen Vision unterstützen. So etwas wie blinden Gehorsam gibt es für die Menschen, die ihr Leben selbst gestalten wollen, nicht mehr. Jeder Mensch hat die Freiheit sich selbst für etwas aus innerer Kraft und Liebe heraus zu entscheiden und nach der Herzenswahrheit zu leben. Die Menschen drängen anderen nichts auf und respektieren deren Entscheidungen. Jeder erkennt, dass er Schüler und Lehrer ist und ist bereit genau das zu lernen, was er für seinen Lebensweg braucht. Es ist ganz natürlich, dass jeder Mensch das, was er selbst gelernt hat an interessierte und offene Menschen weitergibt.