Leuchtkraft Blog

Leuchtkraft Esskultur:
Miso-Reis-Gemüse-Suppe mit Koriander (vegan)

Diese Suppe ist wärmend , würzig und kräftigend. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachkochen! Das Rezept findest Du unter dem Video.

Das Rezept – (Hier kannst Du das Rezept als PDF herunterladen und ausdrucken)

 

Zutaten

 

Ich verwende ausschließlich Bio-Zutaten. Immer wenn möglich wähle ich Demeter-Produkte aus oder verwende Lebensmittel aus eigenem Anbau oder von Bio-Bauern meines Vertrauens.

 

Für 3-4 Menschen brauchst Du:

 

1 Schüssel gekochten Naturreis (z.B. Langkorn Naturreis)

1/2 Zwiebel

2-3 Karotten

1/4 Weißkraut

1/2 Stangensellerie

1 Hand voll Shitake-Pilze

1 Hand voll Champignons

1 Hand voll frischen Koriander

1 Hand voll frische Petersilie

1/2 TL Koriander gemahlen

1/2 TL Kümmel

1/2 TL Kurkuma

1 Hauch Galgant

1 Hauch Ysop

1 Hauch Zitronengras

1 Hauch Muskat gemahlen

1 TL schwarzer Sesam pro Portion zum Bestreuen

Ur-Salz (oder Himalayasalz, hochwertiges Meersalz)

1-2 TL Kokosöl

2 EL Shoyu-Sauce (z.B. von Arche)

1 EL Hatcho-Miso oder Mugi-Miso (z.B. von Arche)

 

Zubereitung

 

Schritt 1:

Weiche den Naturreis am besten am Vortag über Nacht in Wasser ein, gieße das Wasser am nächsten Tag ab, spüle den Reis gut durch und koche ihn in frischem, sauberem Wasser. (z.B. ECAIA carafe von Sanuslife, Lauretana oder Plose)*

 

Schritt 2:

Gib das Miso in eine Tasse und gieße gekochtes Wasser dazu. Rühre mit einem kleinen Schneebesen gut durch, bis sich das Miso aufgelöst hat.

 

Schritt 3:

Schneide die Zwiebel, den Lauch, die Karotten, das Weißkraut, den Stangensellerie und die Pilze fein. Hacke die Kräuter so fein, wie Du möchtest.

 

Schritt 4:

Dünste den Zwiebel und Lauch ein wenig Kokosöl im Topf. Rühre gut durch und gib anschließend das Weißkraut dazu. Dünste alles gut durch. Gib danach die Karotten und den Stangensellerie mit den Pilzen dazu und rühre alles gut durch. Dünste es noch nach Gefühl weiter an.

 

Schritt 5:

Gib alle Gewürze bis auf die Kräuter dazu. Gib die Shoyu-Sauce dazu und lösche das gedünstete Gemüse danach mit der Miso-Brühe ab. Bedecke das Gemüse gut mit Wasser und lass die Suppe für einige Minuten köcheln, bis das Gemüse noch leicht bissfest ist.

 

Schritt 6:

Richte die Suppe an und bestreue sie mit den gehackten Kräutern und dem schwarzen Sesam.

 

*Mein Tipp: Koche Reis für eine Woche vor, wenn Du ihn gerne zu anderen Gerichten isst.

 

Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachkochen und einen guten Appetit!

 

Lass mich in den Kommentaren gerne wissen, ob Du das Rezept nachgekocht hast und wie es Dir geschmeckt hat.

 

Hat Dich dieser Blog-Beitrag inspiriert? Teile ihn doch gerne mit Deinen Freunden.

Möchtest Du über alle wöchentlichen Leuchtkraft Inspirationen informiert werden? Melde Dich hier für meinen Newsletter an.

Teile diesen Beitrag

Kennst Du mein neuestes Video auf YouTube?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nina Muigg

Nina Muigg

Begleiterin am Weg in Deine Leuchtkraft - Du bist der Kapitän Deines Lebens!

Wöchentlicher Inspirations-Newsletter

Ich bin Nina Muigg

Ich bin Nina Muigg und weiß, was es bedeutet die eigene Leuchtkraft zu unterdrücken. Um durch die Schulzeit zu kommen, wählte die Strategie mich anzupassen und möglichst unsichtbar zu machen. Doch so richtig funktioniert hat das nie.

Im Hintergrund fühlte ich doch noch irgendwo, was ich wirklich bin, was mir wirklich wichtig ist und dass ich eine Aufgabe habe. Ich fühlte auch immer, dass mein Weg nicht „normal“ sein würde und dass ich früher oder später meinen eigenen Weg gestalte. Auch, wenn ich damals noch nicht wusste, wie.

Das Veranstalten meines ersten Online Kongresses zum Thema Leuchtkraft war der wichtigste Schritt zu meiner Rück-Besinnung und dem authentischen Gestalten meines Weges. Seither begleite ich Tausende Menschen auf dem Weg in ihre Leuchtkraft, Sichtbarkeit und Natürlichkeit.

Impressum & Datenschutz

Kontakt

E-Mail: kontakt@ninamuigg.com

© Copyright 2022 Nina Muigg

© Designed by Nina Muigg