Nr.24 Artikel „Natürliche Informationsfelder
BEWUSSTWERDUNG – WAS MIR HILFT – TEIL 3″

Natürliche Informationsfelder

Artikel zum anregen Deiner inneren Forschung

Ein natürliches Informationsfeld nährt mich. Dadurch wird meine Kreativität gefördert, ich fühle mich bei mir, meine Gefühle sind dann authentisch und ich kann besser Entscheidungen treffen.

Ein natürliches Informationsfeld und die damit einhergehende Ausstrahlung dementsprechender Frequenzen ist natürlich der Wald und eine Umgebung mit vielen Pflanzen.

Ich habe beobachtet, dass ich selbst mitten in der Stadt gut bei mir bleiben kann, wenn ich mich zwischendurch beispielsweise in einem Park oder an einem Ort aufhalte, wo Bäume oder Gärten sind. Verbringe ich mehrere Stunden in der Stadt, so wähle ich meistens Wege, wo dies der Fall ist.

Mir ist bewusst, dass viele Menschen durchgehend in Städten sind und nur selten ans Land fahren. Doch selbst mitten in der Stadt gibt es Plätze, an denen man auftanken kann. Sei es an Flüssen, Fußgängerwegen, in Parks, Hinterhöfen oder auf einem Balkon mit Pflanzen.

Mein Gefühl ist, dass wir durch die Pflanzen und deren Informationen Reize besser verarbeiten können. So war das zumindest bei mir immer der Fall. Ich versuche kurz zu beschreiben, wie es sich in mir anfühlt, wenn ich mich mit Pflanzen verbinde.

Impressum & Datenschutz

Kontakt

E-Mail: kontakt@ninamuigg.com

© Copyright 2022 Nina Muigg

© Designed by Nina Muigg