Synchronizitäten des Lebens

Was wäre, wenn Du zu jeder Zeit am richtigen Ort wärst?

Wenn Du zu jedem Zeitpunkt den passenden Menschen begegnen würdest?

Was wäre, wenn sich alle Türen voller Magie öffnen würden und Du dadurch bereits jetzt Deine Berufung leben würdest?


Kennst Du den Zustand, durch welchen Du eine nach der anderen Türe aufmachst, weil es Dich ganz einfach dorthin zieht?


Genau so stelle ich mir mein Leben vor.

Genau so sind die aufrichtigsten, authentischsten und wahrhaftigsten Begegnungen, Erfahrungen, Ideen, Möglichkeiten und später auch Erkenntnisse in meinem Leben entstanden.


Zeitenweise verlangsame ich, sodass es von außen so aussehen könnte, als ob ich stehen bleiben würd‘.

Wo ich so sehr ins Innere gehe, dass man glauben könnte, von mir würde im Außen nichts mehr kommen.

Viele fragen mich, warum ich manchmal länger keine Interviews oder Botschaften veröffentliche.


Der Grund dafür liegt daran, dass ich mein Leben immer mehr nach dem Leben selbst ausrichte.

Und nie weiß, wann was an der Zeit ist.


Doch jedes Mal, wenn ich tief in mir, bei mir, angekommen bin,

entsteht Neues.


Entsteht das Richtige im Jetzt.


Es erfordert Geduld, Vertrauen und Wachsamkeit.


Es erfordert Standhaftigkeit und oftmals klare Kommunikation im Außen.


Stimmen, die versuchen einen in eine Richtung zu drängen oder zu beschleunigen werden zwar gehört, doch ihnen folge ich nicht mehr.


Wenn mein Herz spricht, höre ich es sehr klar und deutlich.

Auch der Verstand ist dann klar.

Sie wirken zusammen.


Dann ist Zeit zu Handeln.

Direkt.


Es war und ist eine der wichtigsten Erkenntnisse in meinem Leben.

Es entsteht genau das Richtige, wenn ich dieser Stimme lausche und das, was ich im Herzen fühle umsetze.


An dieser Stelle findet oft eine Art Beschleunigung statt. 

So als ob ich mich einem Wirbel nähere, dessen Sog mich mitnimmt.

Ein Sog, der sich kraftvoll, magisch, wundervoll und wahrhaftig anfühlt.


Diese Art von Beschleunigung ist kein ‚Stress‘.


Es entsteht in mir ein KraftPotential,

welches mich selbst immer wieder überrascht.


Eines, von dem ich liebend gerne getragen werde.

Durchs Leben fließe.

In mir.

In meiner Mitte.


Hier kann ich Wirken.

BeWirken.

BeWegen.


Danke, dass ich meine Botschaften mit Dir teilen darf.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: